Komm als Gast, geh als Freund

Augsburg Greeter

Greeter – Freunde, die Du noch nicht kanntest

Augsburg Greeter sind Freunde in Augsburg, von denen du bis jetzt nichts wusstest.

Aber Vorsicht: Greeter sind keine Stadtführer. Sie sind einfach nur “Freunde in der Stadt“.

Also… es gibt keine Stadtpläne und Reiseführer; öffne deine Augen und lass dich auf unsere Sicht der Stadt ein. Die AugsburgGreeter bieten ehrenamtlich Rundgänge in Minigruppen (eine bis 6 Personen) an. So wirst du dich vielleicht für ein paar Stunden wie ein Augsburger fühlen. Hier geht es direkt zum Anfrageformular.
AugsburgGreeter sind ein gemeinnütziges Projekt und gehören zur International Greeter Association.

Was Greeter sind

Greeter heißen Gäste in ihrer Stadt willkommen und nehmen sie ehrenamtlich mit auf einen individuellen Rundgang. Wir lieben unsere Stadt und geben dir gerne einen Einblick in unser persönliches Leben in Augsburg. Wir begleiten dich durch unsere Stadt, wie es unter Freunden üblich ist.
Du wirst sehr persönliche und individuelle Rundgänge erleben. Dabei kannst du etwas über unser alltägliches Leben erfahren.

Wir bieten keine Sightseeing Tour zu den touristischen Attraktionen an. Aber wir erklären gerne, wo es sie gibt.

Augsburg – Immer einen Besuch wert

Augsburg wird oft “die nördlichste Stadt Italiens” genannt: die Altstadt mit ihren Gebäuden und den Stadtcafés verbreitet mediterranes Flair — sie lädt zum Bummeln und Entspannen ein.

Ein Spaziergang durch unsere Stadt ist wie eine Zeitreise: Ausgrabungen aus der Römerzeit, Brunnen und Kanäle der “historischen Wasserwirtschaft”, Bürgerhäuser und Handwerkerbauten aus dem Mittelalter, historische Fabrikgebäude, die Neugestaltung der Stadt nach dem 2. Weltkrieg und aktuelle Konzepte der Stadtplanung und -entwicklung.

Wir zeigen unseren Gästen interessante Orte und erzählen Geschichten, die nicht unbedingt in jedem Reiseführer zu finden sind.

Core values: unsere Grundwerte

Alle Greeter in der International Greeter Association teilen die gleichen Grundwerte (Core Values):

  • Greeter arbeiten ehrenamtlich, sie bereiten all ihren Besuchern einen freundlichen Empfang.
  • Greeter begrüßen einzelne Gäste bzw. sehr kleine Gruppen bis maximal sechs Personen. Im Vordergrund steht der Dialog zwischen Greeter und Gast.
  • Der Spaziergang mit einem Greeter ist kostenlos.
  • Alle Gäste und Ehrenamtliche sind ohne Diskriminierung willkommen.
  • Die Greeter-Organisationen unterstützen nachhaltigen Tourismus. Sie respektieren die natürliche und soziale Umwelt und fördern die kulturelle Entwicklung lokaler Gemeinschaften. Greeter fördern das Image ihres Heimatortes / ihrer Region.
  • Die Greeter-Organisationen bieten Greetern und Gästen die Möglichkeit zum gegenseitigen kulturellen Austausch. Sie helfen beim Aufbau einer besseren Welt, indem sie Kontakt von Mensch zu Mensch herstellen.

Hamburg Greeter

Vielen Dank, dass wir Hamburg durch die Augen eines Einheimischen erkunden durften! Unser Greeter Matthias ist auf all unsere Wünsche eingegangen, hat uns an besondere Orte gebracht. Ein rundum gelungener Greet und wir kommen definitiv wieder mal nach Hamburg!
Liebe Grüße von Maren und Steffi

Berlin Greeter

Spent a wonderful day with my lovely Berlin Greeter Lisa walking around Friedrichshain. She provided lots of great insights on Berlin, its history and the area and what it’s like to live in such a beautiful city and was great company. This was the second time I used the Greeter Organisation (first time in Belgrade) and both have been very memorable experiences. Highly recommend.

Münchner in Bremen

Vielen, vielen Dank es hat alles perfekt geklappt, die Details, die man in keinem Reiseführer lesen kann, wurden mir erzählt und aus dem reichhaltigen Wissensschatz von Hans-Martin konnte ich nur profitieren. Es war ein gelungener Nachmittag.
Es grüßt Euch mit Dank verbunden
Rosmarie aus München

Besuche auch die Greeters in Deutschland und weltweit!